daytona.at

Österreichs modernste Kartsporthalle


Tipps & Ablauf

Bahnvermietung Hinweise

  1. Bitte erscheinen Sie spätestens 45 Minuten vor Rennbeginn!
  2. Ausfüllen der Haftungsausschlussblätter
    Jeder Teilnehmer bitte :: ein Blatt :: vollständig ausgefüllt an der Rezeption abgeben.
  3. Ausfüllen Renn-/Teilnehmerliste
    An der Rezeption liegt für Ihr Rennen eine Teilnehmerliste auf, in die sich jeder einträgt.
  4. Bezahlung Teilnahmegebühr
    Die Bezahlung des Rennens hat vor Rennbeginn zu erfolgen. Es gibt die Möglichkeit Bar, mit Bankomat oder mit Master- Visakart bezahlen.
  5. Ausgabe Sturmhauben und Handschuhe
    Aus hygienischen Gründen besteht bei Verwendung der Leihhelme Sturmhaubenpflicht. Die Sturmhaube kostet einmalig € 2,50 und gehört dann Ihnen.
  6. Umziehen in den Garderoben
    Im Erdgeschoss befinden sich Garderoben mit Kästchen. Am besten hängen sie den Schlüssel um den Hals. Bei Schlüsselverlust hilft Ihnen gerne unser Personal weiter. Die Ersatzgebühr bei Schlüsselverlust beträgt € 30,00.
  7. Rennablaufbesprechung im Schulungsraum
    Bitte halten Sie sich ca. 10 Minuten vor Rennbeginn im Schulungsraum bereit. Es findet dort eine kurze Besprechung durch den Rennleiter statt.
  8. Leihhelme
    Sturzhelme befinden sich im Erdgeschoss neben den Garderoben. Die Helme sind mit Größenzeichen (XL, L, M, S,XS) gekennzeichnet. Gerne können Sie bei uns  ihrem eigenen Helm verwenden.Allerdings muss dieser eine Strassenzulassung besitzen.
  9. Zeitausdruck, Rennergebnis
    Den Zeitausdruck erhalten Sie an der Rezeption. Es gibt gesonderte Ausdrucke für die Qualifikation und das Rennen.

 Einschulungshinweise


1. Gleichmäßig fahren! Abruptes Bremsen und Gas geben vermeiden.


2. Ruhig lenken, nicht “hin und her“ rütteln.


3. Kurven von außen nach innen fahren.


4. Gas und Bremse nicht gleichzeitig betätigen.

 

5. Gelbe Blinklichter: Achtung Gefahr auf der Strecke
„Es besteht absolutes Überholverbot“

 

6. Verhalten bei Dreher: Kart mit den Händen an den Vorderrädern zurückschieben, nicht aussteigen oder Fuß auf die Seite außerhalb des Karts geben.

Im Notfall Hand heben, Streckenposten kommt schnellst möglich.

 

7. Blaue Flagge: Überholen lassen!!! (Kurve außen Fahren)

8. Strengstens verboten:

- dem Vordermann auf die Stoßstange fahren
- sich zu zweit parallel in eine Kurve drängen
- blockieren, obwohl der hintere Fahrer schneller ist
- jeglicher Kart Kontakt während der Fahrt

 

9. Sanktionen:

- Verwarnung
- Stop & Go Strafe
- Ausschluss vom Rennen
- Hallenverbot (bei Missachtung der Einschulungshinweise)
- Schadensersatzforderung


Achtung: Bei Gewaltschäden (Kollision) wird kein Ersatzkart gestellt oder Geld zurückerstattet, Hallenverbot kann gegebenenfalls ausgesprochen werden.

 

Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.


DAYTONA wünscht viel Spaß beim Kartfahren
 

 

Firmenevents

DAYTONA hat sich auf Firmenevents spezialisiert!
Wir haben hart daran gearbeitet, das Ablaufmanagement für Firmenrennen zu perfektionieren. Jede Gruppe bekommt während des ganzen Rennens neben dem Streckenteam einen eigenen Race Manager zugeteilt, der für die Rennablaufbesprechung, Streckenaufsicht, Ablaufkoordination, Siegerehrung und Nachbetreuung zuständig ist. Wir sehen, dass diese Maßnahme die Kundenzufriedenheit sehr gesteigert hat. Bei Siegerehrungen gibt es Sekt und "We Are The Champions"  bei verdunkelter Halle am Siegerpodest. Der Bereich Firmen-Events ist stark angewachsen.

Vorschlag 1 für ihren Event: ca. 60 Personen

Teammarathon
  • Pro Team kommen 5 Fahrer zum Einsatz, dass ergibt bei 12 Karts 60 Fahrer/innen (z.B. gemischte Teams: Damen/Herren).
  • Rennmodus: Jedes Teammitglied bestreitet ein Qualifying von 10 Minuten, wobei von jedem Teammitglied (5 Personen) die schnellste Runde gewertet wird. Die Summe der fünf schnellsten Runden ergibt somit den Platz in der Startaufstellung. Danach wird das Teamrennen gestartet! Die Dauer des Rennens beträgt 100 Minuten, alle 20 Minuten erfolgt ein Fahrerwechsel. Dieser Rennmodus macht sicherlich sehr viel Spaß, da Taktik erforderlich ist! Jeder Fahrer kommt somit 1 x 20 Minuten im Rennen zum Einsatz.
  • benötigte Bahnmiete: 3 h
  • Preis: € 2688,- inkl. SIEGEREHRUNG

Vorschlag 2 für ihren Event: ca. 60 Personen

die Teilnehmer werden in 4 Gruppen à 15 Personen aufgeteilt (A, B, C, D) · jede Gruppe fährt ein 10 Minuten Qualifikationstraining · danach werden die Teilnehmer anhand der gefahrenen Rundenzeiten in 4 Finalläufe eingeteilt · D-Finale, C-Finale, B-Finale und als Höhepunkt das A-Finale mit anschließender Siegerehrung! Dieser Modus wird von unseren Kunden gerne gewählt, da sich die Teilnehmer zwischen den Rennen am Buffet laben können. Dadurch wird die Wartezeit zwischen den Rennen angenehm überbrückt!

Ticketfahrer Hinweise

Ausfüllen der Haftungsausschlussblätter


Jeder Teilnehmer bitte :: ein Blatt :: vollständig ausgefüllt an der Rezeption abgeben.


Die Bezahlung des Ticketfahrt hat vor Fahrtbeginn zu erfolgen. Es gibt die Möglichkeit Bar, mit Bankomat oder mit Master- Visakart bezahlen.

Aus hygienischen Gründen besteht bei Verwendung der Leihhelme Sturmhaubenpflicht. Die Sturmhaube kostet einmalig € 2,50 und gehört dann Ihnen.


Im Erdgeschoss befinden sich Garderoben mit Kästchen. Am besten hängen sie den Schlüssel um den Hals. Bei Schlüsselverlust hilft Ihnen gerne unser Personal weiter. Die Ersatzgebühr bei Schlüsselverlust beträgt € 30,00.


Sturzhelme befinden sich im Erdgeschoss neben den Garderoben. Die Helme sind mit Größenzeichen (XL, L, M, S) gekennzeichnet. Gerne können Sie bei uns ihrem eigenen Helm verwenden.Allerdings muss dieser eine Strassenzulassung besitzen.


Den Zeitausdruck erhalten Sie an der Rezeption.

 Einschulungshinweise

1. Gleichmäßig fahren! Abruptes Bremsen und Gas geben vermeiden.


2. Ruhig lenken, nicht “hin und her“ rütteln.


3. Kurven von außen nach innen fahren.


4. Gas und Bremse nicht gleichzeitig betätigen.

5. Gelbe Blinklichter: Achtung Gefahr auf der Strecke
„Es besteht absolutes Überholverbot“

6. Verhalten bei Dreher: Kart mit den Händen an den Vorderrädern zurückschieben, nicht aussteigen oder Fuß auf die Seite außerhalb des Karts geben.

Im Notfall Hand heben, Streckenposten kommt schnellst möglich.

7. Blaue Flagge: Überholen lassen!!! (Kurve außen Fahren)

8. Strengstens verboten:

- dem Vordermann auf die Stoßstange fahren
- sich zu zweit parallel in eine Kurve drängen
- blockieren, obwohl der hintere Fahrer schneller ist
- jeglicher Kart Kontakt während der Fahrt

9. Sanktionen:

- Verwarnung
- Stop & Go Strafe
- Ausschluss vom Rennen
- Hallenverbot (bei Missachtung der Einschulungshinweise)
- Schadensersatzforderung


Achtung: Bei Gewaltschäden (Kollision) wird kein Ersatzkart gestellt oder Geld zurückerstattet, Hallenverbot kann gegebenenfalls ausgesprochen werden.

Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.


DAYTONA wünscht viel Spaß beim Kartfahren
 

 

Kinderführerschein

DAYTONA hat als erste Halle in Österreich den Kinderführerschein eingeführt.

Im Rahmen eines einstündigen Programms zum Preis von € 40,00 lernen Kinder von 6 bis 12 Jahren (bei einer Größe von min. 130cm bis max. 160cm) die Grundbegriffe des Kartfahrens.

 

Sonntag: 10:00-11:00 Uhr
(Bitte erscheinen Sie eine 1/2 Stunde vor Beginn
des Kinderführerscheines)

 

 

Die Haftungserklärung der Kinder muss von den Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.

 

Wir bitte um telefonische Voranmeldung! Tel: 02244/30560 oder per MAIL

 

Der Kinderführerschein ist Grundvoraussetzung für spätere Kinderfahrten. Es werden zunächst Flaggensignale und Sicherheitsregeln erklärt, im Anschluss daran probiert jedes Kind Gas und Bremse aus und versteht so das Wechselspiel zwischen den Pedalen.

Dann fahren die Kinder eine erste gemeinsame Runde mit dem Betreuer. Den Abschluss bildet dann ein Zeitfahren, bei dem 2 x 10 Minuten gefahren werden. Jedes Kind bekommt nach erfolgreicher Beendigung seinen Kinderführerschein ausgehändigt, sowie einen Ausdruck der Rundenzeiten vom Zeitfahren.

 

Alle Kinder mit Kinderführerschein können dann während der Kinderkartzeiten (Sonntag von 11.00 – 14.00 Uhr) zum Preis von € 11,00 für 10 Minuten fahren. Es werden eigene Kinder-Rennoveralls und Kinderhelme gratis zur Verfügung gestellt.

Leistungen

Basisleistungen bei Firmenevents

  • Begrüßung der Teilnehmer
  • Einteilung der Personen zum Rennen
  • Ausgabe Sturmhauben, Helme, Overalls
  • Rennablaufbesprechung mit den Rennteilnehmern
  • Qualifikationsläufe (Pacekart Einführungsrunde)
  • Rennen (Start mit Musik und Lichteffekten)
  • bei Einzelrennen z.B. A-B-C Finale
  • bei Teamrennen fliegender Fahrerwechsel mit Boxenstopp
  • Siegerehrung (mit Musikeffekten)
  • Ausklang in der Gastronomie

Zusatzleistungen

  • Dekoration des Empfangs / Restaurants je nach Anlass (Luftballons, Blumenschmuck usw.)
  • Welcome - Drink
  • große Auswahl an Sonderpokalen, Trophäen usw.
  • eigener VIP Raum, Buffet

 

 
 

Preislistewerben im Daytona

A22 Abfahrt Strebersdorf. Tel.: 02244 /305 60